UNSER DANKE AN SIE FÜR DIE HOHE AKZEPTANZ: UNSER EDELMETALLZENTRUM IN 1050 WIEN IST

AUCH SAMSTAGS VON 09:30 BIS 17:00 UHR FÜR SIE GEÖFFNET!
WIR FREUEN UNS SCHON JETZT AUF IHREN BESUCH!


Bitte beachten Sie - hier und im Online-Shop rund um die Uhr:

Vollversicherte Lieferung kostenfrei ab Orderwert Euro 10.000--! 

Unsere Preisliste wird laufend aktualisiert. Alle Edelmetallprodukte sind online rund um die Uhr fix handelbar - auch an Wochenenden und Feiertagen.

Diese Preise gelten auch für Schaltergeschäfte. Keine Zusatzkosten oder Gebühren. Keine Umsatzbegrenzung bei bargeldloser Abwicklung (Banküberweisung).

Herzlich willkommen auch im Van Goethem Edelmetallzentrum in Wien!

Sie ziehen es vor, uns persönlich zu besuchen und Ihre Edelmetall-Vorhaben direkt in unserem Geschäftslokal abzuwickeln?

Öffnungszeiten Edelmetallzentrum in Wien 5, Wiedner Hauptstraße 100-102:

Montag bis Donnerstag von 8 bis 19 Uhr durchgehend,
Freitag von 8 bis 17 Uhr durchgehend,
Samstag von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgehend.


Van Goethem ist ein von Banken und Herstellern vollständig unabhängiges Edelmetallhaus.

Dies bedeutet für Sie maximale Flexibilität und Diskretion.

Denn unsere Leistungen orientieren sich ausschließlich an den Vorstellungen und Wünschen unserer Kunden.

Wir verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Devisen und Rohstoffen und bieten als einziges Edelmetallhaus die Rückkaufgarantie aller hier erworbenen Edelmetalle.

Sie wünschen Detailauskünfte zu Spezialorders, Gratis-Einlagerung oder steuerfreiem Silberkauf: Telefon 0664 247 69 92.

Unkompliziert, diskret und sicher zu physischem Edelmetall: 

1.: Selbstabholung im Geschäft gegen Barzahlung oder Vorausüberweisung.

2.: Vollversicherte Hauszustellung sofort nach Zahlungseingang.

3.: Auf Wunsch vollversicherte Einzelverwahrung im Gratis-Depot.

  Bei umfangreichen Abholungen oder Anlieferungen empfehlen wir die Benützung der Pkw-Schleuse (0664 247 69 92).

 

AGB VERBRAUCHERINFORMATIONEN, NUTZUNGS- UND ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER VAN GOETHEM EDELMETALLE GMBH MIT SITZ IN WIEN FÜR DEN EDELMETALLHANDEL (AN- UND VERKAUF VON EDELMETALLWAREN).


Einverständnis
Die Bezeichnungen Vertragspartner – Kunde – Besteller – Käufer – Verkäufer – Lieferant – Zusteller – Letztverbraucher – Konsument – Unternehmer in allen unseren Geschäftstexten sind dem besseren Verständnis der Texte zuliebe geschlechtsneutral zu betrachten und beziehen sich auch in dieser Form auf beide Geschlechter. Bitte lesen Sie die nachfolgenden rechtlichen Bestimmungen aufmerksam durch. Mit dem Zugriff auf die Webseiten der Van Goethem Edelmetalle GmbH erklären Sie, dass Sie die Verbraucherinformationen, Nutzungs- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Van Goethem Edelmetalle GmbH verstanden haben und diese im vollen Umfang ohne Ausnahme akzeptieren. Sollten Sie eine oder mehrere Bestimmungen nicht verstanden haben oder nicht akzeptieren, bitten wir Sie, die Webseiten der Van Goethem Edelmetalle GmbH zu verlassen.
Anbieterkennzeichnung:
Van Goethem Edelmetalle GmbH
Firmenbuch-Nummer FN 337501 a beim Handelsgericht Wien
Gesetzlicher Vertreter: Van Goethem Edelmetalle GmbH, selbständig vertreten durch Christian Lechner.
Anschrift: Wiedner Hauptstraße 100-102, 1050 Wien-Margareten
Telefon: +43 1 544 08 99 Telefax: +43 1 544 08 99 - 50.
eMail: info@vg-edelmetalle.com
Web: http://www.vg-edelmetalle.com


1. Datenschutzhinweis:
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung, die Sie unter der Rubrik "Datenschutz" auf
https://shop.vg-edelmetalle.com/datenschutz/ einsehen können!


2. Geltungsbereich:
2.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (folglich „AGB“ genannt) gelten für sämtliche Lieferungen, Leistungen, Angebote, Ankäufe, Verkäufe sowie sonstige Handelsgeschäfte und Verträge betreffend den Handel mit Edelmetallen in Münz- und Barrenform, Münzprodukten und Edelmetallen in sonstigen Formen der Van Goethem Edelmetalle GmbH mit Sitz in Wien. Van Goethem Edelmetalle GmbH schließt Geschäfte nur auf Grundlage dieser AGB ab.
2.2 Anderslautende und/oder diesen AGB widersprechende Geschäftsbedingungen werden hiermit gänzlich zurückgewiesen. Gegenbestätigungen und Hinweisen auf die Gültigkeit anderer Geschäftsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die AGB der Van Goethem Edelmetalle GmbH gelten auch ohne neuerliche Vereinbarung für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Die Anerkennung anderer Geschäftsbedingungen bedürfen der ausdrücklichen Schriftform seitens der Van Goethem Edelmetalle GmbH.
2.3 Die Benutzung der Website der Van Goethem Edelmetalle GmbH bzw. deren Webshops sowie anderer Plattformen der Van Goethem Edelmetalle GmbH im Internet unter anderen Bedingungen als jenen, die in diesen AGB genannt werden, ist nicht möglich.
3. Widerruf und Hinweis auf den ausdrücklichen Ausschluss des Widerrufsrechts:
3.1 Bezugnehmend auf das Konsumentenschutzrecht im Fernabsatz (§ 18 Abs 1 Z 2 FAGG) besteht bei im Fernabsatz- und außerhalb von Geschäftsräumen getätigten Geschäften kein Rücktrittsrecht, da der Vertrag die Lieferung und den Ankauf bzw. Verkauf von Waren zum Gegenstand hat, deren Preise auf dem Finanzmarkt durch den Unternehmer nicht beeinflussbaren Schwankungen innerhalb der Rücktrittsfrist unterliegen. Neben über den Webshop der Van Goethem Edelmetalle GmbH abgeschlossenen Geschäfte gilt diese Regelung auch für alle Abschlüsse via Fax und Mail.
4. Vertragsabschluss:
4.1 Die Verkaufs- und Ankaufspreise der Van Goethem Edelmetalle GmbH, insbesondere jene auf der Webseite der Van Goethem Edelmetalle GmbH sind unverbindlich und freibleibend; Irrtum ist ausdrücklich vorbehalten. Der Kunde kauft und verkauft über die folgenden Kommunikationswege: via Mail, per Fax oder durch Eingabe im Webshop der Van Goethem Edelmetalle GmbH.
4.2 Das Abschicken einer Bestellung, eines Kauf- oder Verkaufauftrages durch den Kunden stellt ein Angebot zum Vertragsabschluss durch den Kunden dar. Erst mit der elektronischen Bestätigung der Van Goethem Edelmetalle GmbH entsteht ein gültiger Vertrag. Die Bestätigung hat schriftlich zu erfolgen. Mündliche Vereinbarungen bedürfen stets einer schriftlichen Grundvereinbarung (Hauptvertrag). Bestätigungen werden nur gegeben und Geschäfte kommen nur dann zustande, wenn alle vom Kunden eingegebenen Daten richtig und wahrheitsgetreu sind, wenn der Lieferort innerhalb der Europäischen Union liegt und wenn durch die Van Goethem Edelmetalle GmbH kein Geschäftsverbot gegen den Kunden verhängt wurde.
4.3 Es gilt Lieferung gegen Vorkasse als vereinbart.
4.4 Es gilt stets der vom Kunden bestellte Artikel als geschuldet. Im Falle außerordentlicher Marktumstände (Produktionsstopps, Streiks bei Produzenten oder Lieferanten, Krieg, Bürgerkrieg, Naturkatastrophen), die die Lieferung des bestellten Artikels unmöglich machen, wird die Van Goethem Edelmetalle GmbH dem Kunden die Lieferung eines qualitativ und preislich gleichwertigen Ersatz-Artikels anbieten. Der Kunde ist nicht zur Annahme des Ersatz-Artikels verpflichtet, sondern kann vom Vertrag zurücktreten.
4.5 Die Van Goethem Edelmetalle GmbH verzichtet auf Mindestauftragswerte.
4.6 Bei Bestellungen bleiben die Waren bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnungssumme, bei Verzug inklusive allfälliger Verzugsgebühren, im Eigentum der Van Goethem Edelmetalle GmbH.
5. Preisgestaltung und Handelszeiten:
5.1 Die dem Kunden vor Bestellung angezeigten Preise zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Mehrwert- bzw. Umsatzsteuer gelten als vereinbart. Die Produktpreise und Lieferkosten können nach Auftragsvolumen variieren. Die Mehrwert- bzw. Umsatzsteuer ändert sich nach dem Lieferort / Ort der Leistungserstellung. Dies gilt soweit keine abweichenden Vereinbarungen vorliegen.
5.2 Es gelten die Handelszeiten der Van Goethem Edelmetalle GmbH. Diese ständige Handelstätigkeit (24 Stunden täglich – ganzjährig – auch an Feiertagen) gilt für alle Geschäfte via Fax, Mail oder unserer Internetplattform.
6. Geldwäschebestimmungen:
6.1 Es gelten die Bestimmungen des Geldwäschegesetzes (GWG). Demnach ist eine Identifizierung des Vertragspartners bei allen Bargeldgeschäften mit einem Wert ab Euro 10.000,00 (in Worten Euro zehntausend) erforderlich. Aus diesem Grunde ist die Kopie eines gültigen Personalausweises, Reisepasses oder Führerscheines des Geschäftspartners notwendig.
7. Zahlungsbedingungen, Zahlungs- oder Lieferverzug, Gegenansprüche der Vertragsparteien:
7.1 Der auf der Auftrags-/Bestellbestätigung oder Rechnung ausgewiesene Rechnungsbetrag ist als Vorauskasse direkt nach Erhalt ohne Abzüge durch den Vertragspartner zu begleichen. Zahlt der Kunde nicht binnen 3 Tagen, befindet er sich im Verzug und wird von der Van Goethem Edelmetalle GmbH gemahnt. Mit der Mahnung beginnt die Nachfrist für die Zahlung durch den Kunden zu laufen. Leistet der Kunde nicht binnen 5 Tagen ab Mahnung, ist die Van Goethem Edelmetalle GmbH zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Entsteht der Van Goethem Edelmetalle GmbH durch den Verzug des Kunden oder die endgültige Nichtzahlung durch den Kunden ein Schaden, so ist dieser Schaden bei Verschulden durch den Kunden zu ersetzen. Gemäß § 1298 ABGB wird das Verschulden vermutet. Eingehende Zahlungen werden ungeachtet einer allfälligen Widmung durch den Käufer zunächst auf allfällige Kosten, dann auf Zinsen und zuletzt auf Kapital (ungesicherte Kapitalteile vor gesicherten, ältere Kapitalteile vor jüngeren) angerechnet.
7.2 Begründet höhere Gewalt (Produktionsstopps, Streiks bei Produzenten oder Lieferanten, Krieg, Bürgerkrieg, Naturkatastrophen) die Nichteinhaltung von vereinbarten Lieferfristen für Ware, so verlängern sich diese um die Dauer der Behinderung durch die höhere Gewalt. Die jeweils andere Vertragspartei hat bei einer Überschreitung der ursprünglichen Lieferfrist um mehr als 14 Tage das Recht zum Vertragsrücktritt.
7.3 Van Goethem Edelmetalle GmbH liefert österreichweit binnen 48 Stunden nach Zahlungseingang auf dem Geschäftskonto. Für Deutschland gelten maximal 72 Stunden. Für den Rest der Europäischen Union gilt eine Lieferzeit von maximal 96 Stunden. Die Van Goethem Edelmetalle GmbH ist bemüht, alle zugesagten Liefertermine stets einzuhalten. Kommt es zu einem Lieferverzug von mehr als 14 Tagen, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten. Für Schäden aufgrund des Lieferverzugs haftet die Van Goethem Edelmetalle GmbH nur sofern sie ein Verschulden trifft, jedoch nicht bei leichter Fahrlässigkeit.
7.4 Jedweder Lieferverzug seitens der Van Goethem Edelmetalle GmbH hat keinerlei Auswirkung auf die per Geschäftsabschluss vereinbarten Preise.
7.5 Die Van Goethem Edelmetalle GmbH unterhält weltweite Handelsbeziehungen. Sollte ein Lieferant seinen vertraglichen Verpflichtungen der Van Goethem Edelmetalle GmbH gegenüber nicht nachkommen, so kann der Kunde bei einem Lieferverzug von mehr als 14 Tagen vom Vertrag zurücktreten.
7.6 Bei Verkäufen durch den Vertragspartner/Kunden (=Ankaufsgeschäften der Van Goethem Edelmetalle GmbH) wird der vereinbarte Kaufpreis nach Erhalt und sorgfältiger Prüfung bei Echtheit und wieder verwertbarem Zustand der Ware fällig und von der Van Goethem Edelmetalle GmbH binnen 5 Werktagen nach Beendigung der positiven Prüfung überwiesen. Diese Frist entfällt naturgemäß im Schaltergeschäft bei Barzahlung bzw. Sofortannahme der Ware durch die Van Goethem Edelmetalle GmbH.
7.7 Sollten die Prüfergebnisse negativ ausfallen, d. h. Echtheit oder Verwertbarkeit sind nicht gegeben, so steht der Van Goethem Edelmetalle GmbH ein Rücktritt vom Vertrag zu. In diesem Falle hat der Kunde die Versandkosten zu tragen und wird gegebenenfalls schadenersatzpflichtig.
7.8 Anrechnungen und Aufrechnungen sind nur bei Gegenforderungen möglich, die im rechtlichen Zusammenhang mit Verbindlichkeiten des Kunden stehen, die gerichtlich festgestellt oder von der Van Goethem Edelmetalle GmbH anerkannt worden sind.
8. Lieferung, Gefahrenübergang:
8.1 Die Van Goethem Edelmetalle GmbH ist zur Durchführung von Teillieferungen berechtigt.
8.2 Bei Lieferungen an Letztverbraucher (Konsumenten) durch die Van Goethem Edelmetalle GmbH geht die Gefahr des Verlustes und der Verschlechterung des Liefergegenstandes erst bei Übergabe der Lieferungen an den Kunden auf diesen über.
8.3 Bei Lieferungen an Unternehmen durch die Van Goethem Edelmetalle GmbH geht die Gefahr in jedem Fall bei Übergabe an den Transportunternehmer auf den Unternehmer über. Ferner geht auch dann die Gefahr auf den Vertragspartner (den Unternehmer) über, wenn die Sendung unser Lager zum Zwecke des Transportes verlassen hat. Bei Annahmeverzug – wie auch bei Abgabe- oder Lieferverzug - durch den Vertragspartner steht der Van Goethem Edelmetalle GmbH die in Punkt 7.1 beschriebene Vorgangsweise frei zur Anwendung, so dass auch hier nach einer Mahnung bzw. Aufforderung und einer angemessenen Nachfrist von 5 Tagen ab Mahnung bzw. Aufforderung die Vertragsauflösung erklärt sowie alle mit dieser Auflösung verbundenen Kosten (Lieferkosten, Benachrichtigungskosten, Versicherungskosten, vorprozessuale Kosten und insbesondere Gewinnentgang bzw. entstandene Verluste) vom Vertragspartner eingefordert werden können.
8.4 Die Auslieferung der Ware erfolgt im Falle der Vorauskasse nach Eingang des Rechnungsbetrages. Alle Lieferungen, aber auch alle Abholungen (bei Warenankauf durch die Van Goethem Edelmetalle GmbH) erfolgen mittels Werttransportunternehmen und Wertpaketdiensten mit der jeweiligen länder- und sachwertspezifischen Versicherungsdeckung. Der Zustell- bzw. Abholzeitpunkt wird durch die Van Goethem Edelmetalle GmbH oder durch deren Logistikpartner in Absprache mit dem Vertragspartner abgestimmt. Die Zeitfenster können pro Transport variieren. Der Vertragspartner muss zum vereinbarten Zeitpunkt an der angegebenen / vereinbarten Liefer- bzw. Abholadresse anwesend sein.
8.5 Bei Warenankauf und -verkauf durch die Van Goethem Edelmetalle GmbH versteht sich der jeweils aktuelle Geschäftssitz der Van Goethem Edelmetalle GmbH als Ort der Leistungserbringung. Der Verkäufer hat dafür Sorge zu tragen, dass die Ware ausreichend versichert an die Van Goethem Edelmetalle GmbH zugestellt wird, wobei die Van Goethem Edelmetalle GmbH den Erhalt der Ware durch Einschreiben zu quittieren hat, da der Versender die Zustellung der Sendung zu belegen hat.
8.6 Je nach Zielort der Lieferung bzw. dem Übergabeort von Lieferungen, kann es zu verschiedenen Transportmöglichkeiten kommen, die gemäß der versicherungstechnischen Möglichkeiten auf den jeweiligen Ort abgestimmt sind.
9. Mangelhafte Ware, Mängelrüge:
9.1 Sollte sich eine Ware oder Leistung zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs als mangelhaft erweisen, so sind diese Mängel durch die Van Goethem Edelmetalle GmbH unentgeltlich zu beheben. Dies kann durch Nachbesserung, Neulieferung oder Neuerbringung erfolgen.
9.2 Der Vertragspartner hat der Van Goethem Edelmetalle GmbH die Möglichkeit der Nacherfüllung (siehe 9.1) zu gewähren. Im Falle einer gescheiterten Nacherfüllung kann der Vertragspartner vom Vertrag zurücktreten oder einer Minderung der ursprünglichen Vergütung (Schadenersatz) zustimmen. Der Schadenersatz beschränkt sich hier auf die marktübliche Differenz zwischen dem ursprünglichen Kaufpreis laut Vertrag und dem Wert der mangelhaften Ware zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.
10. Eigentumsvorbehalt:
10.1 Alle Produkte, ob bereits geliefert oder gelagert sowie Dienstleistungen, bleiben bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen im Eigentum der Van Goethem Edelmetalle GmbH.
10.2 Veräußerungen, Verpfändungen, Sicherungsübereignungen oder sonstige Verwendungen von Waren und Dienstleistungen der Van Goethem Edelmetalle GmbH zu Gunsten Dritter ist vor der vollständigen Bezahlung und der schriftlichen Zustimmung der Van Goethem Edelmetalle GmbH hiermit untersagt. Bei Zugriffen Dritter, insbesondere bei Pfändungen oder Sicherungsübereignungen, hat der Vertragspartner auf das Eigentum, (dann Vorbehaltsware) der Van Goethem Edelmetalle GmbH hinzuweisen, damit diese zur Durchsetzung ihrer Eigentumsrechte befähigt ist. Sollte der Dritte in diesem Zusammenhang dazu nicht in der Lage sein, so haftet der Vertragspartner für alle außergerichtlichen und gerichtlichen Kosten.
10.3 Jedwede Verarbeitung oder Veränderung der Waren erfolgt zu Gunsten der Van Goethem Edelmetalle GmbH, ist umgehend schriftlich zu melden und zieht keinerlei Verpflichtung für die Van Goethem Edelmetalle GmbH nach sich.
10.4 Der Vertragspartner verwahrt das Eigentum oder aber auch das Miteigentum der Van Goethem Edelmetalle GmbH unentgeltlich.
11. Haftung, Schadenersatz:
11.1 Schadenersatzansprüche gegen die Van Goethem Edelmetalle GmbH sind ausgeschlossen, sofern diese nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu vertreten hat oder eine vertragliche Hauptpflicht betroffen ist oder es sich um Personenschäden handelt.
12. Schlussbestimmungen:
12.1 Sämtliche Rechtsgeschäfte mit der Van Goethem Edelmetalle GmbH unterliegen Österreichischem Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts. Für Zwecke der Gerichtszuständigkeit gilt der Sitz der Van Goethem Edelmetalle GmbH als Erfüllungsort.
12.2 Eine etwaige Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen sowie von Bestimmungen sonstiger Abmachungen beeinträchtigt alle übrigen Bestimmungen und Vereinbarungen nicht, es sei denn, das Festhalten an diesen würde für eine Partei eine unzumutbare Härte darstellen.
13. Salvatorische Klausel: Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGBs ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Bestimmungen und die Wirksamkeit dieser im Ganzen hiervon unberührt.

AGB Verbraucherinformationen, Nutzungs- und Allgemeine Geschäftsbedingungen der Van Goethem Edelmetalle GmbH mit Sitz in Wien
Stand: 23. April 2019